There is an App. Die App für Jedermann

Die App für Jedermann. Apps sind eine tolle Sache. Man hat sie auf dem Smartphone, man tippt mit dem Finger drauf und schnell öffnet sich die Anwendung. Das mobile Internet gibt sich die Ehre. Für kleine und mittlere Unternehmen ist das alles nicht so recht greifbar. Man kann eine App kostspielig programmieren lassen. Doch die meisten Unternehmen sind froh, wenn sie erst einmal eine responsive Webseite haben. Viele Unternehmen fragen sich auch, ob sie die neuen Technologien überhaupt mitmachen müssen. Noch immer haben viele Firmen kein SSL Zertifikat, keine responsive Webseite usw.

Der normale Weg einer App führt durch die App Stores. Die App wird programmiert und dann im Store zum herunter laden angeboten. Das nennt man native Web App. Die technischen Hintergründe können wir uns sparen. Es gibt App Baukästen, die man anmieten kann. Doch sind das native Apps? In den meisten Fällen handelt es sich um kleine mobile Seiten, die App Funktionen besitzen. Dann gibt es da noch die progressive Web App. Hier verschmelzen mobile Seiten mit App Funktionen. Mobile Seiten werden mit Funktionen einer App erweitert. Zum Beispiel wenn man keinen Internet Empfang hat, wird die Seite mit den Inhalten dennoch ausgeführt. Eine weitere Funktion, die Webapps haben müssen, ist die Sicherheit. Ohne SSL geht hier nichts. Die progressive Web App soll so viele Funktionen wie möglich bieten. Push Benachrichtigungen und mehr. Es wird ein Icon auf dem Handy abgelegt und die mobile Seite wird außerhalb des Browsers gestartet.  Wie kommt man an eine solche App? Es gibt Plugins, Baukästen und PWA Builder. Bei den Buildern muss man Dateien auf den Webspace hochladen. Alle großen Hersteller haben sich auf mobile first geeinigt. Man kann eine mobile Seite auch als eine Art Lesezeichen des Browsers auf den Startbildschirm ablegen. Und so verschmelzen Apps mit mobilen Webseiten.  Es ist demnach nicht nötig eine native App programmieren zu lassen. Vieles lässt sich kostenlos darstellen, wie die Ablage auf dem Startbildschirm oder das Plugin in WordPress. Technisch versierte Menschen können die Funktionen voll ausreizen. Auch die Webtipps für den Mittelstand können Sie auf dem Startbildschirm ablegen.

structure-1779979_640.jpg

Autor
ak

Kommentar verfassen